• Vattenfall nimmt größten Windpark der Niederlande in Betrieb
  • Strom: Day Ahead unter Druck
  • Gas: Preise geben wieder nach
  • 73 Zuschläge bei Innovationsausschreibung
  • Irsching 4 und 5 wieder im Strommarkt
  • Verunsicherung an der Wupper
  • Gebäudesektor könnte Klimaneutralität bis 2050 schaffen
  • Energiewende "nicht ohne Gas"
  • Netze unter Lade-Druck
  • Zahl der in Deutschland produzierten E-Autos steigt rapide
UNTERNEHMEN:
RWE-Entsorgungsgeschäft unrentabel
Die Essener RWE AG erwägt eine Trennung von ihrer Entsorgungssparte. RWE sei enttäuscht über die schwache Profitabilität des Umwelt-Bereichs, heißt es in unternehmensnahen Kreisen. Im Konzern denke man darüber nach, Käufer für die Sparte zu finden.
 
Der deutsche Marktführer im Bereich der Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen stößt damit aber sofort auf kartellrechtliche Probleme. Als Käufer der gesamten Sparte komme deshalb nur ein Unternehmen in Frage, das bisher nicht in der Entsorgung tätig sei. Alternativ könne man die Sparte aufgliedern, um die Regionalgesellschaften oder einzelne Unternehmen separat zu verkaufen. Ein...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.12.2002, 11:26 Uhr