• Vattenfall schließt 2022 nur noch mit schwarzer Null ab
  • Gas- und Wärmekommission fordert Umsetzung ihres Rats
  • Stromtarife in Vorarlberg und Tirol erhöhen sich extrem
  • Weiterer Investor steigt bei Orcan Energy ein
  • Norwegische Wafer für Schweizer Solarmodule in Sachsen
  • Verbund beabsichtigt Lieferkooperation mit Masdar
  • Vestas entwickelt neues Recycling-Verfahren
  • Die effizientere Herstellung von Biokraftstoffen im Blick
  • Rekordverzögerung bei Windkraft-Genehmigungen an Land
  • Eon-Konzern übertrifft Gewinn-Erwartungen
UNTERNEHMEN:
Ruhrgas plant vollständige Nafta-Übernahme
Die Essener Ruhrgas AG will über ihre Tochter Ruhrgas Energie Beteiligungs-AG (RGE) sämtliche öffentlich gehandelten Aktien der slowakischen Gasgesellschaft Nafta s.a. übernehmen.
 
RGE hatte bereits am 12. Mai ein Nafta-Aktienpaket von der RWE AG gekauft, das 40,13 % der Stimmanteile an dem slowakischen Unternehmen entspricht. Aufgrund dieser Transaktion sei Ruhrgas gesetzlich verpflichtet, ein Übernahme-Angebot für die im Streubesitz befindlichen Nafta-Aktien zu machen.RGE ist zu gleichen Teilen mit der französischen Gaz de France (GdF) mit insgesamt 49 % an der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Dienstag, 18.05.2004, 10:34 Uhr