• Strom fester, CO2 sehr fest, steiler Anstieg beim Gas
  • Uniper will bei Erneuerbaren aufholen
  • Treibstoff aus Sonnenlicht
  • Aiwanger macht Stimmung für Windkraft
  • Kein vorzeitiger Einspruch gegen Netzausbau möglich
  • Markt für Elektrolyse wird bis 2040 explodieren
  • Neuer Windpark in Bayern in Betrieb
  • Sag zum Abschied leise Servus...
  • Vattenfall holt sich Hilfe beim Glasfaserausbau
  • Tennet forciert Netzausbau in Niedersachsen
STEINKOHLE:
Rüttgers bekräftigt Aus für deutsche Steinkohle
Den traditionellen „kleinen“ Steinkohletag in Essen haben Spitzen des RAG-Konzerns, der Deutschen Steinkohle AG (DSK) sowie der Bergbau-Gewerkschaft IGBCE genutzt, um für einen Sockelbergbau auch in Zukunft zu plädieren. Dagegen betonte NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, dass am Aus für die deutsche Steinkohleförderung kein Weg vorbeiführe.
 
Auf der anderthalbstündigen Veranstaltung betonte DSK-Vorstandschef Bernd Tönjes, dass die Steinkohle der einzige fossile Rohstoff sei, der auf absehbare Zeit in ausreichender Menge zur Verfügung stehe. Die Kohle werde hierzulande auch künftig der wichtigste Energieträger in der Stromerzeugung bleiben. Tönjes warnte vor dem Irrglauben, dass es auf dem Weltmarkt immer genügend Kohle zu...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 08.11.2006, 16:20 Uhr