• Sorgen trotz zwei Millionen Solarstromerzeugern in Deutschland
  • Bauverträge für Baltic Pipe sind komplett
  • Für und wider den Voll-Rollout
  • Ende gut, alles gut
  • Solardächer gegen Beton-Wüsten vor Supermärkten
  • Power-to-X-Anlagen in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 02. Dezember
  • Gas: Wenig Luft nach oben
  • Strom: Day Ahead wieder unter 50 Euro
  • Vertragsverlängerung für Ralf Klöpfer
Enerige & Management > Politik - Regierung ändert das EEG und KWKG
Bild: Fotolia.com, oqopo
POLITIK:
Regierung ändert das EEG und KWKG
Die Senkung der Höchstvergütungen bei Wind und Photovoltaik sowie die Entlastung des Eigenverbrauchs bei der KWK sind wichtige Ziele eines Gesetzentwurfs des Bundeswirtschaftsministeriums.
 
Der "Entwurf zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes und weiterer Bestimmungen des Energierechts (EEG-/KWKG-Änderungsgesetz)", so der Titel, „bündelt verschiedene, eilige Gesetzgebungsvorhaben aus dem Energiebereich“, heißt es im Vorspann zu den Regelungen, die das BMWi in die Ressortabstimmung gegeben hat und die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 25.04.2018, 17:50 Uhr