• Weitergabe des CO2-Preises umstritten
  • Land legt Flächen für 90 neue Windräder fest
  • APG warnt vor Netzüberlastung
  • Destatis macht den Green Deal sichtbar
  • Amprion stellt Trasse für Korridor B vor
  • Naturstrom mit zwei neuen Projekten in Bayern
  • Eurelectric fordert richtige Signale im Netz
  • 100 Mio. Euro Investitionen in Elektrolyseurproduktion von Sunfire
  • Deutschland verfehlt voraussichtlich seine Ziele für 2030
  • Strömungssimulation soll CO2-Speicherung voranbringen
RUSSLAND:
Reformschritte bei Gazprom
Der russische Konzern OAO Gazprom, Moskau, will bis zum Jahresende klar abgegrenzte Strukturen für seine einzelnen Geschäftsbereiche schaffen.
 
Damit würden auch die Finanzströme für Erdgas-Förderung, Verarbeitung, Transport, Speicherung und Vertrieb voneinander getrennt, erklärte Vorstandschef Alexej Miller. Die neue Struktur ermöglicht unter anderem eine transparentere Preisbildung für Transporte im überregionalen Erdgas-Netz, das stärker für unabhängige Produzenten geöffnet werden soll. Diese Forderung hatte Präsident...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 19.03.2004, 11:18 Uhr