• Erneuerbare drücken Strompreise am kurzen Ende
  • Leags Energy Cubes haben sich emanzipiert
  • Serienproduktion für weltgrößten Windpark startet
  • BEE entwirft Strommarktdesign für Klimaneutralität
  • Mehr regenerative Energie und mehr Gaskraftwerke erforderlich
  • Große Skepsis gegenüber Atomkraft
  • Preisobergrenze am Regelmarkt ausgesetzt
  • Bundesnetzagentur bestätigt Entwicklungsplan von 2021-2035
  • Stadtwerker als Comicfiguren
  • Ausschreibungsergebnisse vom 1. Dezember 2021 veröffentlicht
Enerige & Management > Regulierung - Redispatch: Wie geht es weiter mit der "angemessenen Vergütung"?
Bild: Fotolia.com, Bertold Werkmann
REGULIERUNG:
Redispatch: Wie geht es weiter mit der "angemessenen Vergütung"?
Die Bundesnetzagentur hat mit Beschluss vom 19. August 2015 ihre Festlegung vom 30. Oktober 2012 zu den Kriterien für die angemessene Vergütung von Redispatch-Maßnahmen mit Wirkung für die Vergangenheit aufgehoben. Doch wie es weitergeht, ist unverändert offen. Eine Analyse von Marc Ruttloff*.
 
Bei Redispatchmaßnahmen handelt es sich um marktbezogene Eingriffe in den Kraftwerksfahrplan. Droht auf einem Netzstück eine Überlastung, weisen die Übertragungsnetzbetreiber einen Kraftwerksbetreiber vor dem Netzstück an, die Leistung herunterzufahren (negativer Redispatch), und ordnen gleichzeitig gegenüber einem Kraftwerksbetreiber hinter dem Netzstück an, die Leistung hochzufahren...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 07.09.2015, 16:18 Uhr