• Aufregung um Nordstream-Lecks hat sich gelegt
  • Siemens Gamesa will Tausende Stellen streichen
  • EU-Kommission bereitet Eingriffe in den Gasmarkt vor
  • Energiepreisbremse ersetzt Gasumlage
  • Betrieb von LNG-Terminals "im Einklang mit den Regulierungszielen"
  • Tennet bringt Teilabschnitt von Wahle-Mecklar ans Netz
  • Experten warnen vor Eingriffen in Strommärkte
  • eBook: Software für nachhaltige Betriebsführung
  • On Demand Webinar:
  • Sicherheitsplattform Gas gestartet
HINTERGRUND:
RechtEck:Grundpreise in der Wasserversorgung
Bei der Preisgestaltung setzen Wasserversorger zunehmend auf die Einführung oder Erhöhung von Grundpreisen. Die rechtlichen Vorgaben hierzu erläutert Daniel Schiebold*
 
Ca. 70 bis 80 % der Kosten der öffentlichen Wasserversorgung sind verbrauchsunabhängige Kosten (Vorhaltekosten). Sie fallen unabhängig davon an, wie viel Wasser tatsächlich an Kunden abgegeben wird. Auf der anderen Seite ist die Abnahme von Trinkwasser durch Kunden in den zurückliegenden Jahren stetig zurückgegangen. Die Folge ist ein Anstieg der Wasserpreise (der Mengenpreise);...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 04.07.2008, 09:47 Uhr