• Sinkende Nachfrage macht Stromversorgern zu schaffen
  • Green Deal soll die Konjunktur beleben
  • Windkraftanlagen keine wesentliche Störung für Wetterrardar
  • Hybrid-Triebzüge als umweltschonende Lösung für Nebenstrecken
  • Erneuerbare decken rund die Hälfte des Stromverbrauchs
  • Mehr Flexibilität durch Wasserstoff
  • Schiedsgericht spricht Gaskonzern 1,36 Mrd. Euro zu
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
  • Innenministerium: Elektrohandwerk ist systemrelevant
  • Onlineabstimmung zum Umweltpreis gestartet
ITALIEN:
Rätia baut Kohlekraftwerk in Süditalien
Die Schweizer Rätia Energie AG mit Sitz in Poschiavo will über das Mailänder Tochterunternehmen SEI SpA ein Kohlekraftwerk in Kalabrien bauen.
 
Für das auf eine Kapazität von 1 320 MW ausgelegte Kraftwerk ist eine Investitionssumme von umgerechnet 1,86 Mrd. Euro vorgesehen. Das Genehmigungsverfahren für die auf einem stillgelegten Industrieareal in der Küstenstadt Saline Ioniche, rund 20 km südlich von Reggio Calabria, geplante Anlage dauert voraussichtlich drei bis vier Jahre. Das Kraftwerk soll mit den...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.06.2008, 10:28 Uhr