• Gas überwiegend leichter
  • Wenn der Postmann zweimal klingeln muss
  • Bundesförderung: Jubel in Sachsen, Grummeln in Bayern
  • Alle Energiebeschlüsse vom Bundesrat verabschiedet
  • Russland dreht Finnland das Gas ab
  • Studie plädiert für "grüne" Gase
  • Innovatives Wasserstoffkonzept der Leipziger Stadtwerke
  • Hamburger Netzknoten ist jetzt fit für die Energiewende
  • SMA Solar: Verluste und Weggang des Finanzvorstandes
  • LNG-Lieferungen aus Katar schon im Jahr 2024
Enerige & Management > Personalie - Powercloud erweitert Geschäftsführung
Quelle: Shutterstock / Andrii Yalansky
PERSONALIE:
Powercloud erweitert Geschäftsführung
Das Software-as-a-Service-Unternehmen „powercloud“ erhält Verstärkung in der Geschäftsführung.
 
Ab dem 17. Januar 2022 unterstützt Carsten Dirks den Powercloud-Geschäftsführer und Gründer Marco Beicht in der Position des Chief Operating Officer. Dirks war zuvor zehn Jahre in derselben Position bei Open-Xchange, dem Marktführer bei offenen E-Mail-Plattformen. Hinzu kommen führende Positionen in verschiedenen IT-Unternehmen, unter anderem als Vice President bei SAP.

Bei Powercloud verantwortet der 53-Jährige zukünftig die Bereiche Produkt, Entwicklung sowie Betrieb und ist für die Stabilisierung und den Ausbau der bestehenden Märkte sowie die Skalierung in weitere Märkte zuständig. Hier werde er seine Expertise in Bezug auf Großkunden und kritische Infrastrukturen einsetzen können, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.

CEO Beicht will sich im Gegenzug vermehrt auf die Entwicklung des Unternehmens und des Produkts, der Unternehmenskultur als auch die weitere Internationalisierung konzentrieren. Er betonte: „Carsten Dirks' tiefgreifendes Know-how wird es uns ermöglichen, unsere Prozesse und Abläufe nach dem rasanten Wachstum der vergangenen Jahre weiter zu optimieren, zu operationalisieren und strategisch auszurichten. Ich freue mich, zusammen die Entwicklung der Energiebranche weg von alten Legacy-Systemen hin zu einer offenen und innovativen Cloud-Plattform voranzubringen.“ Angesichts der digitalen Anforderungen der Energiewende sei das der Standard, der angestrebt werden müsse.

Carsten Dirks: „Auf mich warten viele spannende Aufgaben in Hinblick auf Powerclouds Kunden, die momentan als enorm relevante Branche vor große Umbruchprozesse und digitale Herausforderungen gestellt werden.“

Die Powercloud GmbH bietet mit ihrer gleichnamigen Plattform seit 2012 eine offene SaaS-Lösung für die Energiewirtschaft an und ist nach eigenen Angaben mit aktuell mehr als 200 Kunden Marktführer in Deutschland.
 

Günter Drewnitzky
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 15
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.01.2022, 11:04 Uhr

Mehr zum Thema