• Gas: Weiter im Rückwärtsgang
  • Strom: Wenig Bewegung im Preis
  • 2020 zweitschwächstes Jahr für die Windbranche
  • Bundesgerichtshof bestätigt "Xgen" Gas
  • EU-Kommission genehmigt zweites Projekt für Batteriezellfertigung
  • Regelwerk für sicheres Lorawan
  • Fünf Punkte für Versorgungssicherheit
  • Mehr Solarstrom für Münster
  • NRW plant neue Einschränkungen beim Windkraftausbau
  • Gebäudesektor als Jobmotor entwickeln
Enerige & Management > Telekommunikation - Plan für gemeinsamen Glasfaserausbau
Bild: Thomas Ollendorfs/Deutsche Telekom AG
TELEKOMMUNIKATION:
Plan für gemeinsamen Glasfaserausbau
Im Nordwesten Deutschlands wollen die Deutsche Telekom und der kommunale Energie- und Telekommunikationsanbieter EWE eine gemeinsame Netzgesellschaft gründen.
 
Für ihr Milliarden schweres Investitionsprogramm zum Ausbau des Glasfasernetzes in Niedersachsen scheint sich die Oldenburger EWE AG einen Branchenriesen ins Boot zu holen. Gemeinsam mit der Deutschen Telekom AG sollen die Glasfasernetze im Nordwesten weiter ausgebaut werden, schreiben verschiedene Medien. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) zuerst berichtete, sei geplant,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 04.12.2017, 12:57 Uhr