• Brennstoffwechsel der besonderen Art in Mannheim
  • Europäischer E-Ladestationenmarkt bereit für Wachstum
  • Planbarkeit wird Schlüssel für die Gaswirtschaft
  • Mainova versorgt sich mit mehr grünem Strom
  • Nord-Stream-Pipelines möglicherweise sabotiert
  • B.KWK-Kongress: KWK als Lückenschließer
  • Landeswirtschaftsministerin lehnt zwei Strompreiszonen ab
  • Polizeifreie Türme
  • Index zur Strompreisentwicklung steigt stetig
  • Strom folgt Gas moderat nach unten
Enerige & Management > Wirtschaft - Plädoyer für Gas
Bild: Fotolia.com, caruso13
WIRTSCHAFT:
Plädoyer für Gas
Auf der Welt-Gas-Konferenz in Paris ging es Anfang Juni nicht nur um das Tagesgeschäft, es wurde auch über die politischen Weichenstellungen diskutiert.
 
Die Manager der großen, europäischen Energiekonzerne haben in Paris versucht, den Widerspruch zwischen einer wachsenden Erdgas-Förderung und mehr Klimaschutz zu überwinden. BP, Shell, ENI, Statoil, Total und die BG Group haben einen Brief an Weltklima-Generalsekretärin Christiana Figueres und den französischen Außenminister Laurent Fabius geschrieben. Dort verlangen sie, dass der Ausstoß von...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 05.06.2015, 11:37 Uhr