• Gas: Kaum Veränderung
  • Strom: Kalenderjahr steigt weiter
  • Stadtwerke Lehrte kritisieren Direktvertrieb in Coronazeiten
  • Stadwerke Herne treiben E-Mobilität voran
  • Endgültig grünes Licht für weltweit größten Windpark
  • Thüga für Bewerbungsmanagement ausgezeichnet
  • VDMA veröffentlicht Branchenführer
  • "Es ist das richtige Signal zum richtigen Zeitpunkt"
  • Mit dem BHKW die Schöpfung bewahren
  • Corona als die Mutter der Modernisierung
Enerige & Management > Erdgasfahrzeuge - Pitpoint erweitert sein CNG-Tankstellennetz
Bild: Jonas Rosenberger / E&M
ERDGASFAHRZEUGE:
Pitpoint erweitert sein CNG-Tankstellennetz
Die Total-Tochter Pitpoint hat den Betrieb von drei weiteren Erdgastankstellen übernommen.
 
Der Tankstellenbetreiber Pitpoint erweitert sein Netz an Erdgastankstellen in Deutschland. Das Tochterunternehmen des französischen Energiekonzerns Total hat drei Tankstellen für Druckerdgas (CNG) im thüringischen Ilmenau bei Erfurt, im brandenburgischen Luckenwalde südlich von Berlin und im hessischen Dreieich bei Frankfurt übernommen.

Pitpoint plane, errichte, finanziere, betreibe und warte Tankstellen für CNG, Flüssigerdgas (LNG), Biomethan und Wasserstoff sowie Elektro-Ladepunkte und verfolge das Ziel, ein breites Netzwerk an CNG-Tankstellen aufzubauen, teilte das Unternehmen mit.

Ende vergangenen Jahres hatte Pitpoint drei Tankstellen der Mainova in Frankfurt übernommen und betreibt nun insgesamt gut 30 CNG-Stationen in Deutschland. Im Juli will das Unternehmen eine LNG-Betankungsanlage für Binnenschiffe im Kölner Hafen in Betrieb nehmen.
 
 

Peter Focht
Redakteur
+49 (0) 30 89746265
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 30.04.2019, 14:59 Uhr

Mehr zum Thema