• Strom: Rückgang
  • Gas: Uneinheitlich
  • Innogy investiert in Greencom
  • Weniger Strom aus Braunkohlekraftwerken
  • Norm für Windkraftanlagen bekommt eine Neufassung
  • Ausbaustopp für Windenergie bis Ende 2020 verlängert
  • AGS Verfahrenstechnik holt Start-Up-Award
  • Regionaler Strommarkt für Furth und Altdorf
  • Gaspreise in Osnabrück ziehen an
  • Warten auf die Genehmigung
Enerige & Management > Personalie - Pehlke folgt beim VKU auf Feicht
Bild: Aurielaki / Fotolia
PERSONALIE:
Pehlke folgt beim VKU auf Feicht
Der Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hat anlässlich der Verbandsversammlung in Berlin eine vakante Führungsposition neu besetzt.
 
Guntram Pehlke ist neuer Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) für den Bereich Energiewirtschaft. Pehlke, hauptamtlich Vorstandsvorsitzender der DSW21 Dortmunder Stadtwerke AG, folgt auf Andreas Feicht, der das Amt seit 2012 innehatte und seit 1. Februar 2019 beamteter Staatssekretär für Energie und Digitales im Bundeswirtschaftsministerium ist. Pehlke führt zudem als Vorsitzender die VKU-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen.
 
 

Peter Focht
Redakteur
+49 (0) 30 / 89746265
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.03.2019, 08:20 Uhr

Mehr zum Thema