• Mit Recht erfolgreich
  • Versorgung mit schnellem Internet nimmt Fahrt auf
  • Abwärtsfahrt an allen Märkten
  • Weitere zwei Kilometer für Nord Stream 2
  • EEG-Verordnungspaket stößt auf Kritik
  • Letzter Brennelementwechsel in Lingen
  • Glasfaser-Unternehmen sammelt 1 Milliarde Euro ein
  • Floating-PV ohne nennenswerte Umweltauswirkungen
  • Erdwärme hilft CO2-Emissionen zu senken
  • Denkfabrik fordert "Windenergie-an-Land-Gesetz"
Enerige & Management > Personalie - Osterholzer Stadtwerke setzen auf Kontinuität
Bild: Fotolia, sdecoret
PERSONALIE:
Osterholzer Stadtwerke setzen auf Kontinuität
Die Osterholzer Stadtwerke haben den Vertrag ihres Geschäftsführers Christian Meyer-Hammerström verlängert. 
 
Bis zum 31. Dezember 2026 wird Christian Meyer-Hammerström die Osterholzer Stadtwerke (Niedersachsen) leiten. Der Aufsichtsrat hat dessen Vertrag verlängert, wie der Versorger in einer Unternehmensmitteilung bekannt gibt. 

2004 wechselte der 52-Jährige aus der Leitung des Key Account Managements des zum EWE-Konzern zählenden Energiedienstleisters "swb Vertrieb GmbH" in Bremen als Alleingeschäftsführer zu den niedersächsischen Gemeindewerken von Ritterhude und Lilienthal. Diese fusionierten 2010 mit den Stadtwerken Osterholz-Scharmbeck zu den Osterholzer Stadtwerken.

Außerdem ist Meyer-Hammerstein Vizepräsident im Bundesvorstand des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und vertritt dort die Interessen der kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland. Außerdem ist er Vorsitzender des Fachvorstandes KMU und damit Mitglied des Landesvorstands der BDEW-Landesgruppe Nord. Weiterhin ist er stellvertretender Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke-Kooperation Trianel, an der die Osterholzer Stadtwerke mit rund 60 weiteren Gesellschaftern beteiligt sind.
 
Für weitere fünf Jahre bleibt Christian Meyer-Hammerström (links) Geschäftsführer der Osterholzer Stadtwerke. Neben ihm der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Tim Jesgarzewski
Bild: Osterholzer Stadtwerke
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.03.2021, 14:23 Uhr

Mehr zum Thema