• Kaltes Wetter treibt Gas- und Strompreise nach oben
  • Gasnotierungen ziehen wetterbedingt etwas an
  • Bayern will Aktualisierung der Nationalen Wasserstoffstrategie
  • Abrupte Trennung: Heidjers Stadtwerke brauchen neuen Chef
  • Kritische Infrastruktur soll besser geschützt werden
  • Gemeindewerke Haßloch ab Januar unter neuer Führung
  • Dena begrüßt Wachstumsprognose der Weltenergieagentur
  • Neue Geschäftsmodelle für klimafreundliche Immobilien
  • Ökonomen fordern pragmatische Energiepolitik
  • Dezemberabschlag bei vielen Versorgern bereits angekommen
Enerige & Management > Leserbrief - "Olaf Scholz liegt  falsch"
Quelle: Quelle: Pixabay / E&M
LESERBRIEF:
"Olaf Scholz liegt falsch"
Rolf Hagelstange, Geschäftsführer Stadtwerke Meiningen, sieht nicht alle Gaskunden durch den geringeren Mehrwertsteuersatz entlastet. Er hat uns folgende Rechnung geschickt.
 
Liebe E&M-Redaktion. Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, dass Bundeskanzler Olaf Scholz falsch liegt, wenn er sagt, dass alle Gaskunden entlastet werden, da die Mehrwertsteuer-Absenkung von 19 % auf 7 % die Mehrbelastung durch die Gasumlage überkompensiert?

Hier eine Rechnung:

Entlastung durch reduzierte MW-Steuer:
E = V x P x (0,19 - 0,07)
V = Jahresverbrauch in kWh. P = Durchschnittspreis in Euro/kWh

Belastung durch die Gasumlage:
B = V x U x (1 + 0,07)
U= Umlage (0,2419 Euro/kWh + Speicherumlage etc. ca. 0,3 Euro/kWh)
 
Wann ist die Entlastung größer als die Belastung?
Wenn E > B – also wenn V x P x (0,19 - 0,07) > V x U x (1 + 0,07)
 
etwas Mathematik, 6. Schuljahr:
 
Wenn P > (1 + 0,07)/(0,19-0,07) x U
 
also wenn P > 8,916666 x U
 
das heißt, erst wenn der Durchschnittspreis größer als 26,75 Cent/kWh netto ist, hat der Kunde eine Entlastung.
 
Unsere Kunden (Stadtwerke Meiningen GmbH) zahlen einen deutlich geringeren Durchschnittspreis als 26,75 Cent/kWh Erdgas.
 
Hier werde ich eine Mehrbelastung für unsere Kunden kommunizieren müssen!
 
Freundliche Grüße
Rolf Hagelstange
Geschäftsführer Stadtwerke Meiningen 


 
 

Redaktion
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 22.08.2022, 08:44 Uhr

Mehr zum Thema