• Strom: Wenig PV, mehr Wind
  • Gas: Die Bullen sind unterwegs
  • Finanzvorstand der Badenova geht
  • Windkraftleistung auf See soll bis 2030 auf 20.000 MW wachsen
  • Gewinne und Investitionen auf hohem Niveau
  • Rheinenergie weitet Smart City-Dienstleistungen aus
  • Vattenfall eröffnet neues GuD-Kraftwerk in Berlin
  • Mit Holz heizen: Pellets wärmen immer mehr Wohnungen
  • Energieeffizienz-Netzwerke übertreffen die eigenen Ziele
  • Erdwärme für neues Quartier Lerchenwinkel
ÖL:
Ölpreise ziehen deutlich an
Ein überraschend kräftiger Rückgang bei den US-Rohöl-Lagerbeständen hat die Ölmärkte auch am Donnerstag beflügelt.
 
Der Preis für US-Leichtöl der Sorte Light Sweet Crude stieg an der New York Mercantile Exchange (Nymex) um 96 Cent auf einen Barrelpreis von 60,79 US-Dollar. Auch Brent-Nordseeöl stieg an der ICE-Futures in London deutlich an und verteuerte sich um 1,21 US-Dollar auf 58,63 US-Dollar je Barrel. Der elf Sorten umfassende Korbpreis der Organisation Erdöl exportierender Länder...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 09.11.2006, 16:09 Uhr