E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Energiepolitik - OECD fordert gemeinsames Handeln im Klimaschutz
Energiepolitik

OECD fordert gemeinsames Handeln im Klimaschutz

Auf dem Treffen des Weltenergierat (WEC) am 16. September in London warnte OECD-Generalsekretär Angel Gurría davor, dass die Kosten für die CO2-Minderung höher ausfallen würden als bisher erwartet.
Seine Organisation habe die Kosten verschiedener Politikszenarien analysiert, erklärte der OECD-Generalsekretär. Dabei habe sich gezeigt, dass die ambitionierten CO2-Reduktionsziele bis 2030 nur erreicht werden können, wenn die vorhandenen Klimaschutz-Instrumente umfangreich eingesetzt werden. Zwar seien die Maßnahmen von Land zu Land verschieden, wichtig sei aber, dass die Kosten dafür gleichm

Mittwoch, 17.09.2008, 14:58 Uhr
Rainer Ltkehus
Energie & Management > Energiepolitik - OECD fordert gemeinsames Handeln im Klimaschutz
Energiepolitik
OECD fordert gemeinsames Handeln im Klimaschutz
Auf dem Treffen des Weltenergierat (WEC) am 16. September in London warnte OECD-Generalsekretär Angel Gurría davor, dass die Kosten für die CO2-Minderung höher ausfallen würden als bisher erwartet.
Seine Organisation habe die Kosten verschiedener Politikszenarien analysiert, erklärte der OECD-Generalsekretär. Dabei habe sich gezeigt, dass die ambitionierten CO2-Reduktionsziele bis 2030 nur erreicht werden können, wenn die vorhandenen Klimaschutz-Instrumente umfangreich eingesetzt werden. Zwar seien die Maßnahmen von Land zu Land verschieden, wichtig sei aber, dass die Kosten dafür gleichm

Mittwoch, 17.09.2008, 14:58 Uhr
Rainer Ltkehus

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Kaufen Sie den Artikel

  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98

Testen Sie E&M kostenlos und unverbindlich

  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung

Login für Kunden

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.