• Grüner Vor-Ort-Wasserstoff für das Projekt "H2goesRail"
  • Enercity peilt Rekordumsatz für das Jahr 2021 an
  • "Ohne Geothermie keine Wärmewende"
  • "Versorgungssicherheit gibt es nicht zum Nulltarif"
  • Neues Umspannwerk für die Energiewende
  • Koalitionsvertrag genügt noch nicht für Klimaschutzziele
  • Neues Kompendium zu Li-Ionen-Batterien erschienen
  • Fließender Übergang in Feststoffbatterien
  • MWM: bis zu 25 Prozent Wasserstoff möglich
  • Parlamentarische Staatssekretäre der Grünen und FDP benannt
Enerige & Management > Klimaschutz - OECD: Förderung fossiler Brennstoffe konterkariert Klimaschutz
Bild: malp / Fotolia
KLIMASCHUTZ:
OECD: Förderung fossiler Brennstoffe konterkariert Klimaschutz
Subventionen für fossile Brennstoffe einzustellen, wäre logisch für Energiewende und Klimaschutz. Doch der Trend geht laut einer OECD-Studie weltweit in die andere Richtung.
 
Die Internationale Energieagentur (IEA) fordert seit längerem, die in vielen Ländern üblichen Subventionen für fossile Energien abzuschaffen – nicht nur aus Klimaschutzgründen, sondern auch, weil dies die staatlichen Haushaltsbudgets belastet und das Geld an anderer Stelle fehlt. Doch gerade in wirtschaftlich ärmeren Ländern halten Regierungen – oft aus sozialen Gründen - daran...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 19.06.2019, 13:00 Uhr