• B.KWK veröffentlicht Handlungspapier für Politik
  • Methanemissionen sind in Deutschland rückläufig
  • Headhunter sind wieder optimistisch
  • EnBW geht gegen Veränderungssperre vor
  • Strompreise für E-Autos an Ladesäulen nach Betreiber
  • Kurzfristpreise steigen, lange Fristen geben nach
  • Flächenpotenzial gemeindescharf ermitteln
  • Preiserhöhungen und Sonderkündigungen unzulässig?
  • Uniper und Dürr kooperieren bei Abwärmenutzung
  • Diskussionen über Zwischenlager können neu starten
Enerige & Management > Windkraft - Nordex baut eigenes Rotorblattwerk aus
Bild: Fotolia.com, DeVIce
WINDKRAFT:
Nordex baut eigenes Rotorblattwerk aus
Die gute Konjunktur in der Windbranche macht es möglich: Der Windturbinenhersteller Nordex investiert 25 Mio. Euro, um die Produktion seiner eigenen Rotorblattfertigung in Rostock zu modernisieren.
 
Für die Grundsteinlegung reiste am 21. Juli eigens Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel in die Hansestadt. Bereits Ende Mai hatte Nordex-Vorstandschef Jürgen Zeschky angekündigt, Rostock zur „Lead factory“ ausbauen zu wollen. Dort konzentriert Nordex künftig die Fertigung der modernsten und größten Rotorblätter für die Anlagenmodelle der 2- und 3-MW-Klasse....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 21.07.2014, 14:15 Uhr