• Mainova-Technik lässt das Gras wachsen
  • Energiemanagement für Berliner Autohaus
  • "Wir Deutschen waren hier zu arrogant und besserwisserisch"
  • Was den Nachbarn künftiger Windräder wichtig ist
  • Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
Enerige & Management > Politik - Norddeutsche Regierungschefs kritisieren Gabriel
Bild: Fotolia.com, zentilia
POLITIK:
Norddeutsche Regierungschefs kritisieren Gabriel
Fünf norddeutsche Küstenländer gehen auf Konfrontationskurs gegen die vorgeschlagenen Pläne für die künftige Förderung der Offshore-Windenergie.
 
„Das vom BMWi […] vorgeschlagene Szenario eines doppelten Systemwechsels mit einem Zentralen Modell als Zielmodell und einer einmaligen Auktion bestehender Projekte in einer dreijährigen Übergangsphase sehen wir mit erheblichen Risiken [...] verbunden“, heißt es in einem gemeinsamen Schreiben von Mitte Oktober, das E&M Powernews vorliegt. Nicht nur die deutliche Kritik...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 29.10.2015, 13:21 Uhr