• EWR will fünf Millionen Euro in Fernwärmenetz für Worms stecken
  • Industriekunden: VIK-Basisindex im Mai weiter gestiegen
  • Zweite Stufe des BEG tritt in Kraft
  • Der CO2-Abdruck der Bundesregierung
  • Ab Herbst gibt es Green Planet Energy
  • Stadtwerke Dessau beteiligen sich an Windpark
  • Interesse am Klimawandel geht zurück
  • Digitalisierung für zeitgemäße Immobilienverwaltung
  • Wasserstoff-Tankstellen auf deutschem Boden 2021
  • Alle Preise auf dem Weg nach oben
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Niederlande setzen weiter auf Null-Cent-Gebote
Bild: diak / Fotolia
WINDKRAFT OFFSHORE:
Niederlande setzen weiter auf Null-Cent-Gebote
Das „CrossWind“-Konsortium von Shell und Eneco hat den Zuschlag bei der jüngsten Ausschreibung für die Offshore-Windenergie in den Niederlanden erhalten.
 
Bei der jüngsten Ausschreibung für die Offshore-Windenergie in den Niederlanden hat sich das Crosswind-Konsortium durchgesetzt, zu dem sich der Shell-Konzern und der niederländische Energieversorger Eneco zusammengeschlossen haben. Das Projekt Hollandse Kust Noord umfasst eine Leistung von 759 MW und soll 2023 knapp 20 Kilometer vor der niederländischen Küste auf Höhe der Stadt Egmond aan Zee...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 31.07.2020, 12:46 Uhr