• Deutsches Gasnetz in gutem Zustand
  • Berlin schafft 90 weitere E-Busse an
  • Badenova vernetzt private Batteriespeicher
  • Gebäudeintegrierte Photovoltaik für Green Cities
  • LNG für den Schwerlastverkehr
  • OECD: Förderung fossiler Brennstoffe konterkariert Klimaschutz
  • Heidelberg punktet zweimal
  • Noch eine Gaspipeline durch die Ostsee
  • 1 500 E-Tretroller zur Ausleihe für München
  • Seekabel Nordlink ist angelandet
Enerige & Management > Vertrieb - Next Kraftwerke expandiert in die Niederlande
Bild: Fotolia.com, Photo-K
VERTRIEB:
Next Kraftwerke expandiert in die Niederlande
Der Direktvermarkter und Anbieter von Virtuellen Kraftwerken baut, wie angekündigt, seine Aktivitäten im Ausland aus.
 
Zusammen mit der in Utrecht ansässigen Firma Energie365 B.V wird die Next Kraftwerke GmbH aus Köln Regelenergie auch auf dem niederländischen Strommarkt anbieten. Die Rheinländer, die bislang schon in Frankreich, Österreich und Belgien aktiv sind, setzen damit ihre Expansion im Ausland fort. Gegenüber E&M Powernews hatte Jochen Schwill, einer der Gründer und Geschäftsführer von Next Kraftwerke, vor Ostern einen Ausbau der Auslandsaktivitäten in diesem Jahr angekündigt: „Wir gehen von zwei bis drei neuen Ländern aus, wo wir den Markteintritt wagen werden.“

Für den Markteintritt in den Niederlanden hat sich Next Kraftwerke auch an dem 2013 gegründeten Unternehmen Energie365 B.V. beteiligt, das sich bislang überwiegend auf Flexibilitätspotenziale von Biogasanlagen und Industrieparks konzentriert hat. In der Zusammenarbeit mit Next Kraftwerke sieht Hendrik Koetsier, Gründer und Geschäftsführer von Energie365, gleich mehrere Vorteile: „Anstatt eine eigene fortgeschrittenen Softwareplattform für unser Geschäft zu entwickeln, können wir nun die bei Next Kraftwerke bereits international erfolgreich eingesetzten Systeme nutzen. Dies wird uns ermöglichen schneller zu wachsen.“
 

Ralf Köpke
© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.04.2016, 14:03 Uhr

Mehr zum Thema