• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
Enerige & Management > Personalie - Neue Führungsspitze für Shell Deutschland
Quelle: Shutterstock / Jirsak
PERSONALIE:
Neue Führungsspitze für Shell Deutschland
Zum ersten August wird Felix Faber neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Shell Holding GmbH und der Geschäftsführung der Shell Deutschland GmbH.
 
In seinen neuen Positionen folgt der 46-Jährige auf Dr. Fabian Ziegler. Dieser wird, wie Shell in einer Mitteilung vom 30. Juni bekannt gab, das Unternehmen nach 26 Jahren im September dieses Jahres verlassen. Er wechselt als CEO zu DCC plc., einem irischen Vertriebs- und Marketing-Unternehmen mit Sitz in Dublin.

Faber kommt, wie es weiter heißt, aus den eigenen Unternehmensreihen. Seine Karriere bei Shell startete er im Jahr 1999. In Deutschland oblag ihm unter anderem die Geschäftsführung der "euroShell Deutschland", auch war er Managing Director des deutschen und danach nordwesteuropäischen Shell-Schmierstoffgeschäftes. Für sein neues Amt bei Shell kommt nach Deutschland er aus den Niederlanden zurück, von wo aus er zuletzt als "GM Global Supply and Commercial Fuels" den globalen Kraftstoffhandel koordinierte. 
 
Felix Faber
Quelle: Shell
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.07.2022, 09:42 Uhr

Mehr zum Thema