• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
Enerige & Management > Gasnetz - Neue Druckregelstation in Bad Ahrweiler installiert
Grundlage für die Wiederherstellung der Gasversorgung war der Bau einer neuen Hochdruckleitung, Quelle: EVM
GASNETZ:
Neue Druckregelstation in Bad Ahrweiler installiert
Eine neue Gasdruckregelstation wurde in Bad Neuenahr installiert. Sie spielt bei der Inbetriebnahme des bei der Flutkatastrophe verwüsteten Gasnetzes eine wichtige Rolle.
 
Ein Schwerlastkran hat die fertig montierte und 30 Tonnen schwere Station auf einem Betonfundament abgesetzt. „Sie sorgt dafür, dass das Erdgas aus dem Hochdrucknetz mit dem richtigen Druck in die weiteren örtlichen Netze gelangt“, erläuterte Marcelo Peerenboom als Sprecher der Energieversorgung Mittelrhein (EVM).

Die Flutkatastrophe hatte Mitte Juli nicht nur die Erdgasleitungen im Ahrtal zerstört, sondern auch weitere Bestandteile, die für die Energieversorgung wichtig sind: Von 31 Gasdruckregelstationen waren fünf vollständig zerstört, neun weitere stark beschädigt worden. Innerhalb von nur zwölf Wochen, so heißt es in einer Mitteilung des Netzbetreibers, sei es gelungen, das Netz nahezu vollständig wieder herzustellen und die Gasversorgung in Betrieb zu nehmen.

Eine wesentliche Rolle spielte dabei der Neubau einer Hochdruckleitung, für die die EVM-Gruppe in weiten Teilen einen anderen Verlauf gewählt hat, um schneller voranzukommen. Aus diesem Grund mussten auch für die wichtigen Gasdruckregelstationen neue Standorte gefunden werden.

Aktuell werden die notwendigen Verbindungen hergestellt, um die neue Station ans Hochdrucknetz anzuschließen. In Kürze soll eine weitere baugleiche Station errichtet werden.
 
Eine neue Gasdruckregelstation ist in Bad Neuenahr angeliefert worden. Jetzt muss sie noch angeschlossen werden
Quelle: EVM/Frank Homann
 

Günter Drewnitzky
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 15
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 22.10.2021, 11:10 Uhr

Mehr zum Thema