• Elvah will mit E-Autos Riesenbatterie schaffen
  • Widerstand gegen "kontraproduktive" Förderreform für Gebäude
  • Prozesse zu Infrastruktur-Vorhaben sollen schneller werden
  • Gemeinnützige bekommen weiter E-Auto-Förderung
  • Stellenabbau bei Siemens Energy wegen Schwefelhexafluorids
  • Daten mit mehr Wert
  • Bundeskanzler Scholz besucht Viessmann
  • Heizungswärmepumpen gefragt wie nie
  • Gaspreise über 200 Euro/MWh treiben andere Werte hoch
  • Vattenfall erhöht Strompreis für 1,4 Mio. Kunden
Enerige & Management > Photovoltaik - Neue Belastung für Solarworld
Bild: Fotolia.com, anweber
PHOTOVOLTAIK:
Neue Belastung für Solarworld
Ein langfristiger Rohstoff-Liefervertrag, der bilanziell neu bewerten wurde, wird das Ergebnis der Solarworld AG mit einem zweistelligen Millionenbetrag belasten.
 
Der Photovoltaik-Konzern hat mit einem seiner Rohstofflieferanten eine Einigung darüber erzielt, die bestehenden Lieferbeziehungen fortzuführen. Einerseits erforderte diese Einigung eine bilanzielle Neubewertung der geleisteten Anzahlungen bzw. Rückforderungsansprüche aus den langfristigen Rohstoff-Lieferverträgen, heißt es aus Bonn. „Andererseits ergeben sich durch die Vereinbarung...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 06.02.2014, 11:31 Uhr