• Sondergase: Herausforderung für Gasmotor und Öl
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Mitarbeitendenzahl bei Stromanbietern in Deutschland
  • Strompreis im ungewohnt zweistelligen Bereich
  • Kaum Bewegung am Gasmarkt
  • Nordex spürt die Folgen des Ukraine-Kriegs
  • EVN-Gewinn sinkt um mehr als ein Viertel
  • Mehr Resilienz für kritische Infrastrukturen
  • E-Mobilitätsmarkt wächst exponentiell
  • Michael Homann geht in Karlsruhe in Verlängerung
Enerige & Management > Stromnetz - Netzausbau hinkt weiter hinterher
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
STROMNETZ:
Netzausbau hinkt weiter hinterher
Pünktlich zum Besuch von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Bundesnetzagentur die Ausbauzahlen für das zweite Quartal 2018 vorgelegt.
 
Eigentlich hätten für das sogenannte „Startnetz“ rund 1 800 Kilometer bis 2015 zugebaut werden sollen, erklärte der Minister bei der Vorstellung seines „Aktionsplans Stromnetz“ in Bonn. Drei Jahre später sei nicht einmal die Hälfte davon realisiert. „Das ist keine Zahl, mit der man sich sehen lassen kann“, kritisierte Altmaier.Das Startnetz für den...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 14.08.2018, 16:55 Uhr