• Vattenfall übernimmt Direktvermarktung für Windpark "Arcadis Ost 1"
  • ABO Wind baut Anlagenservice aus
  • Mehr Großwärmepumpen für Energiewende
  • Anteil der Kernenergie in europäischen Ländern
  • Strom zumeist fester, CO2 kaum verändert, Erdgas legt zu
  • Amprion allein für Korridor B verantwortlich
  • 10 Mio. Euro Förderung für 20 MW Elektrolyseur übergeben
  • Forscher prognostizieren extremere Wetterereignisse
  • IEA mahnt weitere politische Maßnahmen für Klimaneutralität 2050 an
  • BDEW bekräftigt Notwendigkeit des Ausbaus
GASMARKT:
Netzagentur soll Missbrauchsverfahren einleiten
„Die Gaskonzerne führen die Bundesnetzagentur an der Nase herum“, fasste Prof. Edda Müller, Vorstand der Verbaucherzentrale Bundesverband (vzbv), in Berlin die erfolglose Verhandlungsrunde in der Bundesnetzagentur (BNA) über den diskriminierungsfreien Zugang zu den Gasnetzen zusammen. Das letzte Gespräch zwischen BNA, Gaslieferanten, Netzbetreibern und Verbrauchern hatte am 25. April in Bonn stattgefunden.
 
Müller forderte die Netzagentur auf, gegen die Netzbetreiber ein Missbrauchsverfahren sowie die Vorteilsabschöpfung der Monopolgewinne wegen des verzögerten Beginns des Wettbewerbs einzuleiten. Entgegen der Forderung des Gesetzgebers hätten die meisten Gasnetzbetreiber bisher keine gesetzeskonformen Verträge zur Netznutzung durch Wettbewerber vorgelegt. Ursprünglicher Termin dafür war...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 27.04.2006, 16:25 Uhr