• Eon und Horisont Energi basteln an Wertstoffkette für CO2
  • Uniper bringt Irsching 3 an den Strommarkt zurück
  • Deutsche Kohlekonzerne verlieren vor holländischem Gericht
  • Günstiger Bürgerstrom im Umkreis von Windparks
  • Urteil: Ungarn durfte AKW-Projekt subventionieren
  • Charge X stellt Laden von Auto zu Auto vor
  • Russland forciert LNG-Exporte nach Europa
  • FNB Gas setzt weiter auf Thomas Gößmann
  • Richtung Zukunft der Direktvermarktung
  • E-Autos liefern Regelenergie im Praxistest
NETZE:
Netz AG mit Giftpillen ?
Im Streit zwischen Brüssel und Berlin über die Entflechtung der Energienetze ist der Ausgang eine Woche vor dem EU-Energieministerrat noch offen.
 
Die EU-Kommission, die eigentlich eine eigentumsrechtliche Abtrennung der Strom- und Gasnetze will (Ownership Unbundling), beharrt auf einem "wirksamen" Unbundling. So sagte zwar EU-Energiekommissar Andris Piebalgs der "Süddeutschen Zeitung", die Gründung einer deutschen Netzgesellschaft sei "prinzipiell ein akzeptabler Weg", um die Auflagen der Kommission zu erfüllen. Er schränkte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 29.05.2008, 16:54 Uhr