• Biegsames Glas für sichere Batterien
  • EEG-Streichung der Flexprämie rechtswidrig
  • In Nordrhein-Westfalen rollen Vibro-Trucks
  • Erster schwerer E-Truck für die norwegische Post
  • Das E-Auto gezielt mit Solarstrom laden
  • Sky-Sails geht in die Serienfertigung
  • Drei neue Flächen in Nord- und Ostsee ausgeschrieben
  • Neuregelung bei Netzreserve verzögert sich
  • Vestas macht Weg für Holztürme in der Windenergie frei
  • Newtron vereint Hybridkraftwerk und Energiemanagement
UNTERNEHMEN:
MVV muss noch etwas warten
Die Mannheimer MVV Energie AG verschiebt ihre Kapitalerhöhung auf September; das beschloss der Aufsichtsrat des Unternehmens auf seiner heutigen Sitzung.
 
Die MVV will das Stammkapital der Gesellschaft weiter um 18,2 Prozent erhöhen, um weitere Investitionen zu ermöglichen. Eigentlich war die Erhöhung schon für das erste Halbjahr geplant. Der Mehrheitsaktionär, die Stadt Mannheit, die sich im Zuge der Kapitalerhöhung von knapp 16 ihrer 66 % Anteile trennt, will den Aktienverkauf an die Kölner Rheinenergie jedoch vor der Kapitalerhöhung...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 29.06.2007, 15:54 Uhr