• 250. Effizienz-Netzwerk gestartet
  • EU will Bürgern beim klimafreundlichen Heizen helfen
  • Netzagentur stimmt Netzentwicklungsplan Gas zu
  • "Wir müssen uns selbst helfen"
  • Telekom und EWE wollen Glasfasernetz ausbauen
  • Netzbetreiber wollen nicht mit Gas handeln
  • Mehr Energie aus dem Motor gewinnen
  • Schweizer Alpiq schließt Umbau ab
  • Mehr Mieterstrom für den sozialen Wohnungsbau
  • Ukraine verlängert Öltransitvertrag mit Russland
Enerige & Management > Unternehmen - MVV-Fernwärme für Merseburg
Bild: MVV
UNTERNEHMEN:
MVV-Fernwärme für Merseburg
Die Stadtwerke Merseburg wollen ihre Fernwärmeversorgung künftig klimafreundlicher gestalten. Dazu wurde nun eine Vereinbarung mit der Mannheimer MVV geschlossen.
 
Ein Teil der Fernwärmeversorgung der Stadtwerke Merseburg (Sachsen-Anhalt) soll künftig über die Thermische Restabfallbehandlungs- und Energieerzeugungsanlage (Trea) Leuna des Mannheimer MVV-Konzerns erfolgen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die Stadtwerke Merseburg GmbH und MVV Umwelt Asset GmbH unterzeichnet. Den Angaben nach werden die beiden Unternehmen auf Initiative des...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.06.2018, 16:46 Uhr