• Strom überwiegend fester, CO2 gibt nach, Erdgas steigt weiter
  • Übergangslösung für Redispatch 2.0 durch Bundesnetzagentur akzeptiert
  • Stadtwerke Huntetal bestücken ihre Immobilien mit Solaranlagen
  • Stadtwerke haben bei Lade-Services Ausbaubedarf
  • Agora macht Vorschläge zu neuen Netzentgelten für die Industrie
  • Stadtwerke Leipzig stecken 400 Mio. Euro in Erneuerbaren-Ausbau
  • Stadtwerk steigt in Pedelec-Flottenangebote ein
  • Analyse stellt Kohleausstiegs-Entschädigung in Frage
  • Solarpowers größter Park liefert Sonnenstrom per PPA nach Fürth
  • Arbeiten im Ahrtal kommen schnell voran
Enerige & Management > Stromnetz - Möglicher Endpunkt von Ultranet bestimmt
Bild: Peter Holz
STROMNETZ:
Möglicher Endpunkt von Ultranet bestimmt
Zum Start der Bundesfachplanung für den Abschnitt B der Gleichstromtrasse von Osterath in Nordrhein-Westfalen nach Philippsburg bei Karlsruhe hat TransnetBW bekannt gegeben, den Konverter in Waghäusel, am nördlichen Rand des Kreises Karlsruhe, bauen zu wollen.
 
Die Leitung, die als Vorhaben Nr. 2 im Bundesbedarfsplangesetz enthalten ist, ist eine der Verbindungen, die die Versorgungssicherheit in den süddeutschen Verbrauchszentren sicherstellen sollen. Für den Abschnitt B, die etwa 40 km lange Strecke von Mannheim-Wallstadt zum Endpunkt bei Philippsburg, hat TransnetBW einen Antrag auf Bundesfachplanung gestellt. Die entsprechende...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 23.03.2015, 16:52 Uhr