• Europäisches Handelssystem soll grüne Gase puschen
  • XXL-Fundamente für Arcadis Ost 1
  • KWKG: Die wichtigsten Neuerungen
  • Hindernislauf für Borkum 2 geht glücklich zu Ende
  • EnBW gibt Marke "NaturEnergiePlus" auf
  • Strom- und Gasnetze in Lübeck unter neuer Regie
  • Kontinuität bei den Stadtwerken Dessau
  • Rundum-Paket für Post-EEG-Windturbinen
  • Kommunale Wärmeplanung im Fokus
  • Forschungsprojekt Ariadne startet
CONSULTING:
Mit mehr Effizienz in den Wettbewerb
Der Wettbewerb auf dem deutschen Strommarkt soll nach dem Willen von Politikern und Verbrauchern zunehmen. Wie sich Energieversorger bei Kundenpflege und Neukundengewinnung darauf einstellen sollten, erläutern im folgenden Beitrag Berthold Hannes und Kim Petrick*.
 
Dass die EU und die deutsche Politik auf mehr Wettbewerb im Strommarkt dringen, ist nicht neu. Gerade in den letzten Wochen häufen sich wieder die Aufrufe seitens der Politik an Privathaushalte, durch häufigeren Anbieterwechsel den Preiswettbewerb in Gang zu bringen. Denn die 1998 unter hohen Erwartungen erfolgte Liberalisierung des deutschen Strommarktes befindet sich im...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.09.2006, 09:01 Uhr