• Gas: In Lauerstellung
  • Strom: Wenig Bewegung
  • Energieversorgung Offenbach feiert "ausgezeichnetes Jahr"
  • Keine Investitionsgenehmigung für Großelektrolyseure
  • Bayerns Weg in eine Wasserstoffwirtschaft
  • Schweizer Alpiq zurück in den schwarzen Zahlen
  • Osnabrück mit Barcelona Teilnehmer am Praxistest von E-Bussen
  • Shell übernimmt Next Kraftwerke komplett
  • Bundesnetzagentur definiert Korridor für A-Nord-Gleichstromkabel
  • Zu schwacher Windkraftausbau in Europa
Mirant steigert Ergebnis um 36 %
Der Energiekonzern Mirant (bisher Southern Energy) hat sein Betriebsergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr um 36 % auf 366 Mio. US-Dollar gesteigert.
 
Der Umsatz betrug 13,3 Mrd. US-Dollar. Als Ergebnis pro Aktie ergibt sich 1,08 US-Dollar. In Europa erwirtschaftete der Konzern im vierten Quartal 2000 ein Ergebnis nach Steuern von 6 Cent pro Aktie (viertes Quartal 1999: 2 Cent pro Aktie). In Großbritannien hat Western Power Distribution Limited, an der Mirant beteiligt ist, den walisischen Strom- und Wasserversorger Hyder übernommen....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 22.01.2001, 16:41 Uhr