• Strom und Gas leichter, CO2 behauptet sich
  • Kohleausstieg spült Geld in die Kasse der Stadtwerke Bremen
  • Geplantes NRW-Klimagesetz "nicht zeitgemäß"
  • Ministerium sorgt für Klarheit beim Smart Meter Rollout
  • Mannheim stellt Weichen für Smart City
  • Full-Service-Angebot für Redispatch 2.0
  • Erdwärme ist der "Effizienzmeister" unter den Erneuerbaren
  • Storengy hat Speicherkapazität im Angebot
  • Klimaforscher fordern Einsatz nur in alternativlosen Bereichen
  • Stadtwerke Garbsen testen digitale Datenübermittlung und Sensorik
Enerige & Management > Beteiligung - Millionen-Transaktion bei Baywa Re vollzogen
Bild: Rido / Shutterstock.com
BETEILIGUNG:
Millionen-Transaktion bei Baywa Re vollzogen
Kapital aufgestockt, Handelsregister-Eintrag geändert: Baywa Re hat die nach eigenen Angaben größte Transaktion in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen.
 
Die Aufsichtsbehörden hatten vergangenen Monat zugestimmt. Jetzt ist die Transaktion unter Dach und Fach. Die Kapitalerhöhung durch den Schweizer Investor Energy Infrastructure Partners (EIP) sei „erfolgreich abgeschlossen“, teilt Baywa Re mit. Und im Zuge dessen sei das Unternehmen als Aktiengesellschaft im Handelsregister eingetragen worden.

Die Transaktion bringt dem Energieunternehmen einen dreistelligen Millionenbetrag. Wie berichtet, erhält der Schweizer Investor auf der Basis einer Eigenkapitalanlage in Höhe von 530 Mio. Euro 49 % der Anteile an Baywa Re. Die Baywa AG hält mit 51 % die Mehrheit.

Vorstandsvorsitzender der Aktiengesellschaft ist Matthias Taft, der zuvor als „Energie-Vorstand“ im Unternehmen tätig war. Weitere Vorstandsmitglieder sind Günter Haug, er kömmert sich das operative Geschäft, und Harald Wilber als Finanzvorstand. Als Vorsitzender des Aufsichtsrats fungiert Baywa-Chef Klaus Josef Lutz.

„Mit dieser Kapitalerhöhung können wir unsere ehrgeizigen Wachstumspläne noch schneller umsetzen“, sagt Matthias Taft. Durch die Kapitalerhöhung sehe man sich in der Lage, eine noch wichtigere Rolle bei der Umsetzung der Energiewende einzunehmen.
 

Manfred Fischer
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 07.04.2021, 15:33 Uhr

Mehr zum Thema