• Betreiber müssen teuer zukaufen
  • Wetteraussichten: uneinheitlich
  • Interview: HDAX verstehen
  • Terminmarkt zieht deutsche PPA-Preise mit nach unten
  • Verbändeprotest wegen vermiedener Netzentgelte
  • Messtellenbetriebsgesetz mit weitreichenden Änderungen
  • Ferngasnetzbetreiber wollen für Ausbau-Anfragen Gebühren
  • Füllstand der Gasspeicher sinkt
  • Neues Strategiepapier für intelligente Stromnetze im Ländle
  • Am Weihnachtsbaum die (teuren) Lichter brennen
Enerige & Management > Personalie - Michael Homann geht in Karlsruhe in Verlängerung
Quelle: Shutterstock / Yoska
PERSONALIE:
Michael Homann geht in Karlsruhe in Verlängerung
Michael Homann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Karlsruhe, bleibt für weitere fünf Jahre im Amt.
 
Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Karlsruhe setzt auf Kontinuität: Er hat das Mandat des Vorsitzenden der Geschäftsführung bis Anfang 2028 bestätigt: Der Arbeitsvertrag von Michael Homann wird um fünf weitere Jahre verlängert. Es ist bereits die zweite Verlängerung in seiner Amtszeit.

Der 56-Jährige kam im Januar 2013 als Geschäftsführer des Bereichs Vertrieb und Handel nach Karlsruhe. Seit 2014 sitzt er der Geschäftsführung vor, die er mit Olaf Heil bildet. Zuvor war er sechs Jahre Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Offenbach AG (EVO).

 
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 25.05.2022, 16:28 Uhr

Mehr zum Thema