• Welt verfehlt Klimaziel von Paris
  • Strom und Gas leichter, CO2 behauptet sich
  • Kohleausstieg spült Geld in die Kasse der Stadtwerke Bremen
  • Geplantes NRW-Klimagesetz "nicht zeitgemäß"
  • Ministerium sorgt für Klarheit beim Smart Meter Rollout
  • Mannheim stellt Weichen für Smart City
  • Full-Service-Angebot für Redispatch 2.0
  • Erdwärme ist der "Effizienzmeister" unter den Erneuerbaren
  • Storengy hat Speicherkapazität im Angebot
  • Klimaforscher fordern Einsatz nur in alternativlosen Bereichen
KLIMAPOLITIK:
Merkel will G8 für Klimaschutz fit machen
Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte die deutsche Präsidentschaft in der EU und im Kreis der führenden acht Industrienationen (G8) nutzen, um den internationalen Klimaschutz voranzubringen und die USA wieder vor den Wagen zu spannen.
 
Auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung sagte Merkel am 26. September in Berlin, dass der Klimaschutz nur unter Mitwirkung der USA Erfolge zeigen könne. "Das heißt, hier müssen wir noch dicke Bretter bohren", forderte sie die USA indirekt zum Umdenken auf. Die Senkung weltweiter Treibhausgas-Emissionen würde Merkel deshalb zum Top-Thema in der G8-Runde machen,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.09.2006, 11:39 Uhr