• BDEW äußert Bedenken zu Moratorium
  • Studie zeigt weiter hohes PV-Prosumer-Potential
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
  • Edis baut Netzanschluss für neues Tesla-Werk
  • Sepp bleibt Sprecher der Lekker-Geschäftsführung
  • Vier Knackpunkte für die Klimawende
  • Solar Power Europe mit neuem Präsidenten
  • Bußgeldverfahren gegen TGA-Anbieter
  • Kohlestrom soll chinesischen Aufschwung sichern
  • Weltweiter Windkraftausbau wieder im Aufschwung
Enerige & Management > Politik - Merkel bekräftigt Klimaschutzziel 2030
Bild: Fotolia.com, oqopo
POLITIK:
Merkel bekräftigt Klimaschutzziel 2030
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in ihrer Regierungserklärung im Deutschen Bundestag die Aussagen im Koalitionsvertrag zum Klimaschutzziel 2030 bekräftigt.
 
„Wir werden ein Klimaschutzgesetz verabschieden, um die Klimachutzziele für 2030 zu erreichen“, sagte Merkel. Dazu gehörten auch die Festlegung eines Datums für das Ende der Kohleverstromung und strukturpolitische Maßnahmen für die betroffenen Regionen, die in der geplanten Kommission festgelegt werden sollen, so die Kanzlerin. Sie betonte zudem, man wolle die Bezahlbarkeit von...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 21.03.2018, 15:06 Uhr