• Gas: In Lauerstellung
  • Strom: Wenig Bewegung
  • Energieversorgung Offenbach feiert "ausgezeichnetes Jahr"
  • Keine Investitionsgenehmigung für Großelektrolyseure
  • Bayerns Weg in eine Wasserstoffwirtschaft
  • Schweizer Alpiq zurück in den schwarzen Zahlen
  • Osnabrück mit Barcelona Teilnehmer am Praxistest von E-Bussen
  • Shell übernimmt Next Kraftwerke komplett
  • Bundesnetzagentur definiert Korridor für A-Nord-Gleichstromkabel
  • Zu schwacher Windkraftausbau in Europa
ENERGIEWIRTSCHAFT:
Mehr grüner Strom in Bayern
In Bayern ist 2004 der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung auf 19,9 Prozent gestiegen, meldet der Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft (VBEW).
 
Der Stromverbrauch im Freistaat ist lediglich um 0,7 Prozent auf knapp 76 Mrd. kWh gestiegen, was der VBEW auf die schwache Konjunktur sowie die steigende Effizienz von Elektrogeräten und der industriellen Produktion zurückführt.In den vier bayerischen Kernkraft-Blöcken wurden 2004 mit 47,2 Mrd. kWh 3 Prozent weniger Strom als im Vorjahr erzeugt. Hingegen ist die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.04.2005, 11:43 Uhr