• Strom: Steiler Anstieg beim Day Ahead, mäßiger beim Frontjahr
  • Gas: Kaum Veränderung
  • "Kein Champagner, sondern Tafelwasser"
  • Netzbetreiber gehen gelassen in den Winter
  • Zukunftsrat setzt auf Technologie gegen den Klimawandel
  • Vinci Energies übernimmt Offshore-Windpark-Spezialisten
  • 500.000 Hamburger Wohneinheiten am Wärmenetz
  • Thorsten Dirks wird neuer CEO bei Deutsche Glasfaser
  • Die ersten elf Steinkohleblöcke gehen 2021 vom Netz
  • Ganz schnell am Markt
Enerige & Management > IT - Mehr Erlöse und mehr Effizienz
Bild: itestroorig / Fotolia
IT:
Mehr Erlöse und mehr Effizienz
Über Smart-City-Projekte können Energieversorger neue Geschäftsfelder erschließen − und Ansatzpunkte finden, sich selbst erst einmal zu optimieren.
 
Das intelligente Messwesen ist ein wesentlicher Treiber der Digitalisierung in der Energiewirtschaft − der wesentliche Treiber, wenn es nach den Vätern des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende geht. „Wenn wir die Smart City betrachten, müssen wir aber über den energiewirtschaftlichen Horizont hinausschauen“, gibt Franz Schulte zu bedenken. Gerade wenn es um die Frage...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 31.07.2020, 08:56 Uhr