• Deutsche Windtechnik wächst weiter
  • Schnell zum Prozess- und IT-Kosten-Optimum
  • Potenzial des digitalen Lernens wird kaum genutzt
  • BSW hofft auf eine Dekade der Solarisierung
  • Gasmotoren fit machen für Wasserstoff
  • Neuer Wärmestrom-Tarif von Greenpeace Energy
  • Flaute auf See voraus
  • Bosch erhöht Anteil an britischer Ceres Power
  • Software rund um die Digitalisierung
  • Atomreaktoren - Planung nach Ländern weltweit 2020
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Mehr als 1 000 Windenergieanlagen auf See installiert
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT OFFSHORE:
Mehr als 1 000 Windenergieanlagen auf See installiert
Die Offshore-Windenergie wird zunehmend zu einem wichtigen Motor für die Energiewende, wie aktuelle Zahlen belegen, die die zuständige Genehmigungsbehörde in Hamburg vorgelegt hat.
 
Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg hat am 11. Januar in einer Pressekonferenz eine positive Bilanz für die Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland gezogen.In der "Ausschließlichen Wirtschaftszone" (AWZ), dem Meeresbereich der 15 Kilometer vor der deutschen Küstenlinie beginnt, sind nach Angaben des BSH inzwischen 1 028...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 11.01.2018, 17:00 Uhr