• Wege zum smarten Niederspannungsnetz
  • Produktion in Bio-Flüssiggas-Anlage in Darchau gestartet
  • Initiative will "kraftvollen Start" in die Wasserstoffwirtschaft
  • "Betreiber müssen sich vorbereiten"
  • So überwindet Repowering planungsrechtliche Hürden
  • Berlin, München und Hamburg führend bei Ladepunkten
  • Vollere Gasspeicher dämpfen Preisanstieg
  • Bundesnetzagentur: Gasnotlage kann vermieden werden
  • 20 neue Busse für Dresden geliefert
  • Chemieunternehmen Evonik ersetzt Erdgas zu 40 Prozent
OSTEUROPA:
Markt mit Grenzen
Wie definieren wir und was erwarten wir von einem liberalisierten und liquiden Energiemarkt in Zentral-Ost-Europa (Central East Europe, CEE) und Südost-Europa (South- East-Europe, SEE)? Heißt liquider Markt im technischen Sinne eine Erweiterung der „Kupferplatte“ West-Europa - sofern überhaupt oder in Zukunft noch vorhanden -; auf der wir ohne technische und geographische Grenzen zu jeder Zeit Energie einspeisen und entnehmen können? Betrachtungen von Dirk Hardt, Geschäftsführer des Handelsunternehmens Entrade, Prag.
 
Sicherlich gibt es eine Matrix von technischen Voraussetzungen, welche - guten Willen aller Beteiligten vorausgesetzt - einige Jahre der Umsetzung benötigen. Ein positives Beispiel aus jüngster Vergangenheit zeigt, was möglich ist. Am 10. Oktober 2004 fand die Wiederanbindung der so genannten 2nd synchronous Zone - Serbien und Montenegro, Rumänien, Bulgarien, Macedonien und...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 06.07.2005, 08:50 Uhr