• Gas: Kaum Spielraum nach oben
  • Strom: Weniger Wind hebt Preis am Day Ahead
  • Gasag holt sich Wasserstoff-Know-how
  • Kaufprämie: Ohne Moos nix los
  • Biowärme für die Kaserne
  • Speicherverband gründet Beirat mit der Finanzbranche
  • Unklarheiten um geplantes Klimavolksbegehren
  • Enervis mit weiteren Gesellschaftern
  • Glasfaser erreicht 70 % der Münchner Haushalte
  • Immer mehr Grundversorger erhöhen Preise
Enerige & Management > Smart Meter - Mainz testet intelligente Messsysteme
Bild: EnBW
SMART METER:
Mainz testet intelligente Messsysteme
Gemeinsam mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben die Stadtwerke Mainz Netze GmbH ein Pilotprojekt zur Erprobung von „Smart Metern“ angekündigt.
 
Ziel des gemeinsamen Pilotprojektes ist der Aufbau zuverlässiger Kommunikationsstrecken per Mobilfunk zu den intelligenten Messsystemen und die Erprobung der Prozesse zwischen dem Netzbetreiber und einem externen Gateway-Administrationsdienstleister. Dazu berät der EnBW-Geschäftsbereich Opterations die Stadtwerke Mainz und stellt die nötige technische Infrastruktur und die Software zur Verfügung. Beide Unternehmen wollen dabei die Auswirkungen eines späteren großflächigen Rollouts auf die gesamte energiewirtschaftliche Abwicklungskette beleuchten. „Mit dem Pilotprojekt bereiten wir uns frühzeitig und wegweisend auf eine effektive und wirtschaftliche Umsetzung der neuen Gesetzesvorgaben vor“, unterstrich Michael Worch, Geschäftsführer der Stadtwerke Mainz Netze GmbH. Den Angaben zufolge soll die Pilotphase im April 2015 beginnen und dann bis zum Jahresende laufen.
 

Kai Eckert
Redakteur
+49 (0) 4101 8692995
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 12.12.2014, 15:20 Uhr

Mehr zum Thema