• Strom fester, CO2 sehr fest, steiler Anstieg beim Gas
  • Uniper will bei Erneuerbaren aufholen
  • Treibstoff aus Sonnenlicht
  • Aiwanger macht Stimmung für Windkraft
  • Kein vorzeitiger Einspruch gegen Netzausbau möglich
  • Markt für Elektrolyse wird bis 2040 explodieren
  • Neuer Windpark in Bayern in Betrieb
  • Sag zum Abschied leise Servus...
  • Vattenfall holt sich Hilfe beim Glasfaserausbau
  • Tennet forciert Netzausbau in Niedersachsen
Enerige & Management > Wirtschaft - Machnig lässt Industrie bei KWK hoffen
Bild: Fotolia.com, caruso13
WIRTSCHAFT:
Machnig lässt Industrie bei KWK hoffen
Die Bundesregierung stellt der energieintensiven Industrie bei den Themen Eigenstromversorgung und Neuordnung des Emissionshandels faire Wettbewerbsbedingungen in Aussicht.
 
Der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) und die von ihm vertretenen Unternehmen mit energieintensiver Produktion befürchten eine Verschlechterung der klima- und energiepolitischen Rahmenbedingungen. Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, machte dagegen bei der VIK-Jahrestagung am 10. November in Berlin noch einmal deutlich, dass die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 10.11.2015, 17:45 Uhr