• Ein eigenes Museum für erneuerbare Energien
  • E-Control: Zehn Forderungen für besseren Kundenservice
  • Windguard darf jetzt auch international Windräder zertifizieren
  • Lieferketten im Stresstest
  • Erdgasverbrauch in Frankreich von 1965 bis 2021
  • Mehr Wind und volle Gasspeicher drücken die Preise
  • Forscher fordern schnelleren Umstieg auf Niedertemperaturnetze
  • Gascade plant H2-Pipeline zwischen Dänemark und Deutschland
  • Stabwechsel bei Powercloud
  • Green Deal Industrieplan stimmt Branche positiv
POLITIK :
Maas sieht Gespräche zu Nord Stream 2 auf gutem Weg
Bundesaußenminister Heiko Maas sieht die Gespräche mit den USA über die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 auf einem guten Weg.
 
"Es hat in den letzten Wochen viel Vorarbeit gegeben und ich glaube, wir sind auch bei vielen Punkten näher zueinander gekommen", sagte der SPD-Politiker am Dienstagabend (Ortszeit) während seiner USA-Reise in Detroit.
Ob aber schon beim Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden im Weißen Haus an diesem Donnerstag ein Durchbruch verkündet werden kann, wollte Maas nicht prognostizieren.
"Wichtig ist, dass wir da ein Ziel vor Augen haben und ich mir auch sicher bin, dass wir das Ziel erreichen", sagte er. Der Zeitpunkt sei zweitrangig. "Aber natürlich wäre es schön, wenn das der Fall wäre, während die Kanzlerin in Washington ist."
Merkel reist am Mittwoch nach Washington und wird Biden am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) treffen. Die Pipeline zwischen Russland und Deutschland ist fast fertig. 
 
 
 

Marie Pfefferkorn
© 2023 Energie & Management GmbH
Sonntag, 04.07.2021, 10:29 Uhr

Mehr zum Thema