• Amazon kauft über Tausend Erdgas-Lkw
  • Marktpreise rutschen ab
  • Koalitionsvertrag reicht noch nicht für Verkehrswende
  • Wichtiger Meilenstein für Energiewende-Projekt
  • München plant energiewirtschaftliche "Revolution"
  • Millionen für ostdeutsche Kommunen
  • Experten: Keine Wärmewende ohne Wasserstoff
  • Ökostrom-Verordnung entlastet Endkunden
  • Schlechtes Gefühl im E-Auto
  • Elektrisch in die Regionalbahnzukunft
GASMARKT:
LNG-Drehscheibe Kroatien
Eon Ruhrgas hat Anfang September mit dem internationalen Konsortium Adria LNG vereinbart, gemeinsam den Bau eines Anlandeterminals für per Schiff transportiertes Füssigerdgas an der jugoslawischen Adriaküste voranzutreiben.
 
Der Kooperationsvertrag sehe Machbarkeitsstudien für den Bau eines Hafenterminals zur Einfuhr von LNG (Liquefied Natural Gas = Flüssigerdgas) vor, die auf den 1995 aufgenommenen Untersuchungen aufbauen, teilten die beiden Partner mit. Daran anschließen soll sich „eine intensive Phase der technisch-wirtschaftlichen Planung“. Die Machbarkeits- und die Basic Engineering-Studie sollen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.09.2006, 12:16 Uhr