• Willkommen im (Energie-)Club
  • Schwächelnder Strompreis, CO2 etwas fester, Gas uneinheitlich
  • IEA: Weltwirtschaft erholt sich 2021 auf Kosten des Klimas
  • Aufbau der Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw im Blick
  • Luftverkehr und Wärmemarkt klimafreundlich umrüsten
  • PV-Fertigung kehrt zurück nach Europa
  • GCA-Übernahme stabilisiert Verbund-Ergebnissituation
  • Studien zügeln Erwartungen beim Einlagern von Treibhausgasen
  • Amprion lässt weltgrößte Statcom-Anlagen bauen
  • Thermische Großspeicher für die Rückverstromung
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Leipzig elektrifiziert Busflotte
Bild: Fotolia, scharfsinn86
ELEKTROFAHRZEUGE:
Leipzig elektrifiziert Busflotte
Noch in diesem Jahr kaufen die Leipziger Verkehrsbetriebe 19 Elektrobusse.
 
Damit steigen die Verkehrsbetriebe schrittweise in die E-Bus-Technologie ein, heißt es in einer Mitteilung des Versorgers. Entsprechende Umbauarbeiten zum Laden der Busse im Stadtgebiet sowie auf dem Bushof seien in Planung.

"Mit dem schrittweisen Einstieg wollen wir die Stadt Leipzig im Klimaschutz unterstützen und für unsere Kunden moderne Antriebstechnologien einsetzen. Nach der Schulung und Qualifikation der Fahrer und Werkstattkollegen sowie dem notwendigen Infrastrukturumbau gehen wir mit den ersten Fahrzeugen auf Buslinie 89 zum Einsatz. Hier verbessern wir dann auch das Angebot und fahren alle zehn Minuten", betonte Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik und Betrieb.

"Trotz schwieriger Zeiten bleibt der öffentliche Nahverkehr die Lösung für die Mobilitäts- und Energiewende. Für die Stadt Leipzig wollen wir so die Verkehrswende im Sinne unseres Auftrages ausgestalten und anpacken. Als öffentliches Unternehmen setzen wir damit außerdem einen wichtigen Investitionsimpuls", erklärte Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe und Geschäftsführer der Leipziger Gruppe.
 

Günter Drewnitzky
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 03.03.2021, 09:02 Uhr

Mehr zum Thema