• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
Enerige & Management > Personalie - Lars Hörnig wechselt von Andernach nach Koblenz
Quelle: Fotolia / sdecoret
PERSONALIE:
Lars Hörnig wechselt von Andernach nach Koblenz
Die Stadtwerke Andernach (Rheinland-Pfalz) müssen sich nach einem neuen Geschäftsführer umschauen: Lars Hörnig wechselt nach Koblenz.
 
Gegenüber 74 weiteren Bewerberinnen und Bewerbern konnte sich Lars Hörnig bei den Stadtwerken Koblenz durchsetzen. Wie das Kommunalunternehmen, das insbesondere im Bereich Logistik und Transport für den Betrieb des Rheinhafens und der Rheinanschlussbahn tätig ist, mitteilt, hat der Koblenzer Stadtrat in einer nicht öffentlichen Sitzung beschlossen, Lars Hörnig als neuen Alleingeschäftsführer der Stadtwerke Koblenz einzustellen. Auch die Position des kaufmännischen Geschäftsführers der Unternehmenstochter "koveb" (Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH) soll mit Hörnig besetzt werden.

Seine neuen Ämter wird der 40-Jährige spätestens zum 1. Januar 2023 antreten. Er löst Petra Ensel bei den Stadtwerken und in Personalunion Jürgen Czielinski bei der Koveb ab. Aktuell obliegt Hörnig die Geschäftsführung der Stadtwerke Andernach, dem Energieversorger 18 Kilometer nordwestlich von Koblenz. Er ist gelernter Bankkaufmann und absolvierte nach seiner Ausbildung zwei berufsbegleitende Studien bei der Kreissparkasse Mayen nahe Koblenz. 

David Langner (SPD), Oberbürgermeister von Koblenz, zu der Neubesetzung: "Mit Lars Hörnig haben wir einen absoluten Fachmann bekommen, der die Region und Koblenz kennt. Er wird mit der richtigen Mischung aus Beständigkeit und Innovation die Stadtwerke Koblenz voranbringen."
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.07.2022, 12:32 Uhr

Mehr zum Thema