• VW erweitert Ladenetz und bittet auch Mitarbeiter zur Kasse
  • Gas: Preise rutschen immer tiefer in den Keller
  • Strom: Day Ahead weiter teuer
  • Jüngere haben kaum etwas gegen Windräder
  • Schleupen gewinnt Gemeindewerke Steinhagen
  • Geprüfte Zertifikate machen Erdgas klimaneutral
  • NKT qualifiziert 525-kV-Erdkabel
  • Stadtwerke Aachen bieten neuen Online-Shop
  • Verbraucherzentrale gewinnt gegen 365 AG
  • Phoenix Contact strukturiert Geschäftsführung um
Enerige & Management > Berlin - Landgericht entscheidet im November über Stromnetz-Vergabe
Bild: Fotolium / Fotolia
BERLIN:
Landgericht entscheidet im November über Stromnetz-Vergabe
Im Streit um den künftigen Betrieb des Berliner Stromnetzes will das Berliner Landgericht in drei Wochen eine Entscheidung verkünden.
 
(dpa) Das sagten Verfahrensbeteiligte nach der mündlichen Verhandlung am 17. Oktober. Das Land Berlin will das Netz 20 Jahre nach der Privatisierung wieder in die Hände nehmen.Der Senat beschloss deshalb, die Konzession an den landeseigenen Betrieb Berlin Energie zu übertragen. Dagegen hat der bisherige Betreiber, die Vattenfall-Tochter Stromnetz Berlin GmbH, bei dem Gericht eine...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 17.10.2019, 17:15 Uhr