• Bundesländer fordern einstimmig Energiepreisdeckel vom Bund
  • Österreich Gasnetzüberwachung mit autonomen Drohnen geplant
  • Warum die Häfen so wichtig sind
  • Leistung der Kraftwerke der RWE AG
  • eBook: Software für nachhaltige Betriebsführung
  • On Demand Webinar:
  • Europäische Zweiklassengesellschaft bei Gaspreisen
  • Angebotssorgen lassen Gaspreise steigen
  • Unruhe am Gasmarkt nimmt wieder zu
  • 50 Hertz darf Leitung zwischen Sachsen und Thüringen bauen
Enerige & Management > Politik - Konjunktur und Klimaschutz nach Corona verbinden
Bild: Fotolia.com, ChaotiC PhotographY
POLITIK:
Konjunktur und Klimaschutz nach Corona verbinden
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, im Zuge des geplanten Konjunkturprogramms den Klimaschutz voranzubringen mit mehr erneuerbaren Energieanlagen.
 
Vor Journalisten in Berlin sagte Schulze am 25. Mai, der Neustart müsse dafür genutzt werden, um die Gesellschaft klimafreundlicher, gerechter und krisenfester zu machen. „Ich bin davon überzeugt, aus der Krise heraus kommt man am besten mit Investitionen, und zwar solchen, die zu mehr Innovation, Klimaschutz und Nachhaltigkeit führen“, sagte sie. Mit Wissenschaftlern präsentierte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 25.05.2020, 14:34 Uhr