• Strom überwiegend fester, CO2 abwärts, Erdgas legt zu
  • RBB: Aus für Windrad-Komponentenwerk in Braunkohle-Region
  • Oersted und Uniper wollen kooperieren
  • Kommunales Netzwerk für digitale Daseinsvorsorge
  • Erster Offshore-Strom an Supermarktkette verkauft
  • ÜNB wird Papier zu Offshore-Windwasserstoff vorlegen
  • Amprion erneuert Umspannwerk Hoheneck
  • KI-"Spielplatz" für die deutsche Energiebranche
  • VZBV fordert soziale Abfederung der CO2-Bepreisung
  • Unterstützung für Energiegemeinschaften
RUSSLAND:
Kompromiss bei Erdgas und Kioto-Protokoll
Russland hat sich gegenüber der Europäischen Union bereit erklärt, die Erdgas-Preise im Inland schrittweise anzuheben und die Ratifizierung des Kioto-Protokolls zu beschleunigen.
 
Im Gegenzug unterstützt die EU nun die Beitrittsverhandlungen Russlands zur Welthandelsorganisation WTO. Laut dem Protokoll, das EU-Handelskommissar Pascal Lamy und der russische Wirtschaftsminister German Gref unterzeichneten, sollen die Gaspreise für die russische Industrie von derzeit 28 US-Dollar (23 Euro) pro 1 000 m3 schrittweise bis 2010 auf 49 bis...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 24.05.2004, 12:33 Uhr